ML94 Die Managerliga | gegründet 1994
ML94

ML94 Chroniken - Saison 95/96

Saison 95/96

Im zweiten Jahr der ML wurde auf ein fußballgerechtes Spielsystem umgestellt, in insgesamt 4 Serien vom 7. bis zum 34. Spieltag wurde die Meisterschaft in direkten Vergleichen zwischen zwei Teams ausgetragen, für einen Sieg erhielt man wie auch heute noch 2 Punkte, bei einem Unentschieden wurden die Punkte geteilt.

Zum Auftakttreffen am Mittelberg kam für den ausgeschiedenen Mario Torsten (Töppi Torpedo) als 7. Mannschaft in die Liga.

Den Auftakt der Saison dominierte Johannes mit 5 Siegen in Folge, nur das letzte Spiel der ersten Serie ging verloren. Im weiteren Saisonverlauf konnte er sich auch gegen die hartnäckigen Verfolger Sebastian und Andreas behaupten, zum Verhängnis wurden ihm schließlich die Spielausfälle vom Februar 1996. Die Nachholspiele im Mai gingen sämtlich verloren, der Punktevorsprung schmolz dahin, Sebastian konnte den Titel verteidigen und auch erneut die Gesamtpunktwertung für sich entscheiden.

Die Abschlusstabelle am 34. Spieltag:

1.Sebastianspor
2.SSV Hassia Honcho
3.Juventus Jens
4.FK Jolitsche Sportfreunde
5.Running Haile
6.Torpedo Torsten 79
7.1.FC Hago

Sieger der Gesamtpunktwertung: Sebastianspor (2)