ML94 Die Managerliga | gegründet 1994
ML94
Zé

Königsetappe Mittelberg

10.05.2019

Liebes Peloton,

die Equipe Fausto hat sich in der letzten Woche in eine aussichtsreiche Position manövriert und geht am Wochenende im Gelben Trikot in die Königsetappe hinauf zum magisches Mittelberg. Seit je her das Alpes D'Huez des interationalen Managerzirkus. Die Atmosphäre wird spätestens ab dem Sommerberg elektrisierend sein, hinein ins Sandfeld und über die Löhe in den steilsten aller Anstiege, die Bergwertung der Hors Catégorie "En Pannenlôhe" vorbei am trockenen Kehl, rein in den morden Mittelberg. Und dann geht's ja erst los auf dem Champs-Élysées Namens Finale.

Leider sind auf Finalistiseite einige Fahrer schon vor diesem - möglicherweise finalen - Ritt vorübergehnd in den Besenwagen gestiegen. Mit Davy Klaassen und Kevin Kampl gönnt sich das aktuelle Prunkstück des Finalistimittelfeldes eine Auszeit in Form einer Gelbsperre und in der Offensive hat Jonathas die Flucht auf die Strafbank angetreten. Der Respekt vor der Aufgabe ist allgegenwärtig. Aber man scheint trotz der Ausfälle eine schlagkräftige Truppe zusammen zu bekommen, die alle Möglichkeiten hat als erstes Team der ML Geschichte verlustpunktfrei durch die Playoffs zum Titel zu kommen. Wenn der 27 Punkte Standart gehalten wird, wäre das sicher nicht nur sensationell, sondern wahrscheinlich auch die ganze Miete für den Titelgewinn.

Venga, venga, venga, ihr kleinen Finalisti! Greift nach der Krone.

Mann, oh, Mann. Jede Zeile macht einen nervöser und geiler Zugleich. Erst gestern war das Finalistipräsidium am persönlichen Flughafen von Honald Hump in Freising, um mit der MLhansa quer durch MLand zu fliegen. Vielleicht bringt das ja irgendwas, wer weiß das schon.

Genießt das Finale,

- Zé -