ML94 Die Managerliga | gegründet 1994
ML94
KALK POST

Spieltag 7 (Spätausgabe)

23.10.2019

Liebe Präsidenten,


Fausto - Juve 15 : 25,5
was erlaube Eseliano Fußem

Haile - Lok 16 : 17
Ein ML Spiel das nicht viele Höhepunkte zu bieten hatte. Eine durchschnitlliche Leistung reichte dem Tabellen zweiten um die Haile standesgemäss in die Schranken zu weisen. Keine Tore auf beiden Seiten und auch die Abwehr stand auf beiden Seiten recht stabil.
Ein Rönnow allein hilft der Haile auf Dauer nicht um aus dem Keller zu kommen. Die Lok blickt weiter auf den Spitzenreiter und will lernen wie hoch ein Pferd springen muss....


Main FC - Hassia 16,5:10,5
Wie eine Dampflok pfeiften die beiden Vereine vor diesem Spiel aus dem letzten Loch. Beim Main FC ist dies seit dem Prolog Alltag, die Hassia nun aber auch mit umgekehrter Wagenreihung und ordentlich Verspätung aus vorheriger Fahrt--heißt konkret: mit vielen Fragezeichen und ganz wenig Sturm. Gnabry versuchte zwar alles, aber spätestens nach dem sich Hernandez gegen Cordova anstellte wie ein Schulbub' auf der Schlittschuhbahn, war relativ eindeutig, dass Thiago und Co die 2 Punkte vom Feld führen würde. Was bleibt über dieses Spiel zu sagen: wenig Dampf, viel Loch.


Jolitsche - Torpedo 17,5:12
Kleinfeldgaudi am marohden Mittelberg! Zu Anpfiff stehen 6 Jolitsche 9 Torpedos gegenüber. Dass ein solches Spiel dann zweistellig ausgeht, grenzt an ein kleines Wunder. Zumal der weise Mitchell leider erst in der 30. Minute ausgewechselt wird und seine Note 6 bei den Gastgebern damit noch voll zu Buche schlägt.
Trotzdem war der intime Kick zwischen den beiden befreundeten Clubs gleich 3x mal in der Elf des Tages vertreten: mit Reus, Lukebakio und Bebou. Mit dieser Truppe Spieltagsviertbester, was soll erst aus den Jolitschen werden, wenn sie mal 13 Piepels aufs Feld bekommen?!


Forza - Spor 23,5:15
Fisch oder Fleisch? Es sollte ein Fingerzeig der Spor werden, es wurde eine KaTAHstrophe. Casteels, Tah, Benderl, Grillitsch, McKennie, Klaus. Alle standen auf dem Meldebogen der Spor, nur keiner auf dem Platz. Das riecht nach Meuterei. Spielt die Mannschaft gegen den Trainer? Nein! Sie spielen ja gar nicht... Einzig "Schulle" steht in Trikot und geschnürten Schuhen bereit die Abwehrwertung zu retten und zumindest einen Punkt beizusteuern, doch die Einwechselanzeige bleibt schwarz.
Anders die Forza, hier bringt jeder Spieler 'eine Top-Einstellung mit'. Es zwickt in der Abwehr? "Trainer, ich spiele auch mit Bänderriss" Aufstellungslücke gestopft...
Held des Abends übrigens ein gewisser Sebastiaan! Weder Päsident noch Namensgeber der Spor, schlicht Abwehrhüne der Forza und Spieler des Spiels. Zudem Siegtorschütze! Darauf einen Bornauw.


Gute Nacht Jhon Boy

- KALK POST -